SANKT GOTTHARD UND DER SCHMIED VON GÖSCHENEN
Pirmin Meier
SJW-Verlag, Schweizerisches Jugendschriftenwerk
Linolschnitt

Die historische Erzählung Sankt Gotthard und der Schmied von Göschenen ist eine neue Fassung des populären historischen Romans Der Schmied von Göschenen (1920) von Robert Schedler (1866–1930). Die soziale, verkehrsmässige, klimageschichtliche, religiöse und politische Situation im Alpenraum um 1200 wird neu erzählt und mit zahlreiche Sagen und Legenden der Urner Landschaft ausgeschmückt.

68_cover.jpg
       
68_turm.jpg
       
68_tanzschuhe.jpg
       
68_schlaenglein.jpg
       
68_rose.jpg
       
68_kleeblatt.jpg
       
68_harsthorn.jpg
       
68_versper.jpg
       
68_urinauen.jpg
       
68_swappen.jpg
       
68_amboss.jpg
       
68_klammerheinrich.jpg
       
68_arbeiter.jpg